Inhalt

Urteil
Personalschlüssel einer Maßnahme im Arbeitstrainingsbereich einer Werkstatt für Behinderte

Gericht:

SG Frankfurt


Aktenzeichen:

S 14 Ar 2079/92 A


Urteil vom:

19.09.1992


Grundlage:

Leitsatz:

Die Bundesanstalt für Arbeit kann im Rahmen der beruflichen Rehabilitation eines behinderten Menschen verpflichtet sein, eine Maßnahme im Arbeitstrainingsbereich einer Werkstatt für Behinderte nach einem Personalschlüssel von 1:1 zwischen Fachkraft und behinderten Beschäftigten zu fördern.

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG:WfbM)

Referenznummer:

R/R0221


Informationsstand: 05.12.1994