Inhalt

Urteil
Sozialhilfe - Anrechnung des Unterhaltsgeldes bei Umschulungsmaßnahme

Gericht:

VGH Kassel


Aktenzeichen:

9 TG 247/83


Urteil vom:

30.05.1985


Grundlage:

  • AFG § 44 |
  • AFG § 47 |
  • BSHG § 23 Abs 4 Nr 1 Fassung 1983-05-24 |
  • BSHG § 77 Abs 1 Fassung 1983-05-24

Leitsatz:

1. Ein Arbeitsuchender, der an einer Umschulungsmaßnahme im Sinne von AFG § 47 teilnimmt, ist damit noch nicht erwerbstätig im Sinne von BSHG § 23 Abs 4 Nr 1.

2. Das Unterhaltsgeld im Sinne von AFG § 44 dient demselben Zweck wie die Sozialhilfe und ist deshalb nach BSHG § 77 Abs 1 in vollem Umfang zu berücksichtigen.

Rechtszug:

vorgehend VG Kassel 1983-11-28 V/3 G 1809/83

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

MWRE108128515


Informationsstand: 01.01.1990