Inhalt

Urteil
Nachweis der Versicherungszeit für Anspruchsberechtigte

Gericht:

SG Berlin 25. Kammer


Aktenzeichen:

S 25 J 105/83


Urteil vom:

21.04.1983


Grundlage:

  • RVO § 1236 Abs 1a S 1 Nr 2 Buchst a Fassung 1977-06-27 |
  • RVO § 1237a Abs 1 S 1 Nr 1

Orientierungssatz:

1. Anspruchsberechtigter iS von RVO § 1236 Abs 1a S 1 Nr 2 Buchst a in der ab 1.7.1977 geltenden Fassung ist der Versicherte, der eine Versicherungszeit von 180 Kalendermonaten zurückgelegt hat. Der Gesetzgeber hat hierbei nicht unterschieden, ob diese Versicherungszeit aufgrund einer versicherungspflichtigen Beschäftigung oder durch freiwillige Beitragsleistungen erfüllt ist. Das bedeutet, daß auch der Versicherte, der aufgrund freiwilliger Beitragsleistungen eine Versicherungszeit von 180 Kalendermonaten nachweisen kann, Anspruch auf berufsfördernde Maßnahmen zur Rehabilitation hat.

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KSRE027523315


Informationsstand: 01.01.1990