Inhalt

Urteil
Krankenversicherung - Hilfsmittel - vollstationäre Pflege - Leistungspflicht - Heimträger - Decubitus-Matratze

Gericht:

LSG Celle 4. Senat


Aktenzeichen:

L 4 KR 12/00


Urteil vom:

19.12.2000


Orientierungssatz:

Die Pflicht der gesetzlichen Krankenversicherung zur Versorgung der Versicherten mit Hilfsmitteln endet nach der gesetzlichen Konzeption des SGB 5 und des SGB 11 dort, wo bei vollstationärer Pflege die Pflicht des Heimträgers auf Versorgung der Heimbewohner mit Hilfsmitteln einsetzt (Anschluss an BSG vom 10.2.2000-B 3 KR 26/99 R = BSGE 85, 287 = SozR 3-2500 § 33 Nr 37). Lagerungssysteme zur Decubitusbehandlung sind danach Hilfsmittel, die bei vollstationärer Pflege grundsätzlich vom Heimträger aufgrund des Heimvertrages zur Verfügung zu stellen sind.

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KSRE069401717


Informationsstand: 30.01.2002