Inhalt

Urteil
Sozialhilfe - Eingliederungshilfe für Behinderte - Kostenübernahme für eine Lichtklingel

Gericht:

LSG Berlin 9. Senat


Aktenzeichen:

L 9 Kr 25/78


Urteil vom:

11.10.1978


Grundlage:

  • RVO § 182 Abs 1 Nr 1 Buchst c Fassung 1974-08-07 |
  • RVO § 182b Fassung 1974-08-07 |
  • BSHG § 40 Abs 1 Nr 2 Fassung 1974-03-25

Leitsatz:

1. Zur Frage der Leistungsverpflichtung der Krankenkassen bei Lichtsignalanlagen für Taube.

Orientierungssatz:

1. Die Lichtsignalanlage ist als der Eingliederungshilfe dienendes Hilfsmittel iS des BSHG § 40 Abs 1 Nr 2 zu verstehen, aber nicht als ein die körperliche Behinderung ausgleichendes Hilfsmittel nach RVO § 182b.

Referenznummer:

KSRE013431117


Informationsstand: 01.01.1990