Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt

Urteil
Untergang der Schwerbehindertenvertretung wegen Verlusts der Organfähigkeit des Betriebs

Gericht:

LAG Niedersachsen


Aktenzeichen:

15 TaBV 145/07


Urteil vom:

20.08.2008


Grundlage:

Die Schwerbehindertenvertretung geht bei dem Verlust der Organfähigkeit des Betriebs unter, also bei dem Absinken der Zahl der regelmäßig beschäftigten schwerbehinderten Menschen unter fünf, was jedenfalls dann der Fall ist, wenn in dem Betrieb nunmehr insgesamt weniger als fünf Arbeitnehmer einschließlich der beschäftigten schwerbehinderten Menschen beschäftigt werden und der Betrieb auch nicht mit einem anderen Betrieb des Unternehmens zwecks Bildung einer gemeinsamen Schwerbehindertenvertretung zusammengeschlossen werden kann.

Rechtsweg:

ArbG Braunschweig urteil vom 30.10.2007 - 8 BV 87/07

Quelle:

Rechtscentrum.de

Referenznummer:

R/R2978


Informationsstand: 12.11.2008