Inhalt

Urteil
Eingliederungshilfe für betreutes Wohnen

Gericht:

OVG Bremen


Aktenzeichen:

2 BA 15/89 | 2 BA 16/89


Urteil vom:

11.07.1989


Grundlage:

  • BSHG § 100 Abs 1 Nr 1 |
  • BSHG § 103 Abs 4 |
  • BSHG § 81 Abs 1 Nr 2

Leitsatz:

1. Eine Wohngruppe aus vier seelisch Behinderten, die zwecks Eingliederung in die Gemeinschaft von einem privaten Verein mehrere Stunden in der Woche sozialpädagogisch betreut werden (sog betreutes Wohnen), ist keine einer Anstalt oder einem Heim gleichartige Einrichtung (Bestätigung OVG Bremen, 25.11.1986 - 2 BA 28/86 - = FEVS Bd 36, 338).

Rechtszug:

vorgehend VG Bremen 1989-03-09 3 A 24/88
vorgehend VG Bremen 1989-03-09 3 A 25/88

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

MWRE116488916


Informationsstand: 01.01.1990