Inhalt

Urteil
Merkzeichen RF - Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen bei Harninkontinenznz

Gericht:

BSG 9a. Senat


Aktenzeichen:

9a RVs 1/90


Urteil vom:

11.09.1991


Grundlage:

Orientierungssatz:

1. Ein Schwerbehinderter ist wegen Harninkontinenz und Miktionsschwäche infolge Prostatahyperplasie, die zu häufigem Harnlassen führen, nicht daran gehindert, an öffentlichen Veranstaltungen teilzunehmen; die Voraussetzungen für das Merkzeichen "RF" sind soweit nicht gegeben.

Rechtszug:

vorgehend SG Karlsruhe 1987-05-19 S 6 Vs 1329/86
vorgehend LSG Stuttgart 1989-12-11 L 11 Vs 1308/87

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KSRE021283419


Informationsstand: 09.03.1992