Inhalt

Urteil
Anhörung der Schwerbehindertenvertretung vor Erstellung der dienstlichen Beurteilung

Gericht:

VGH München


Aktenzeichen:

3 B 89.01494


Urteil vom:

08.05.1990


Grundlage:

  • SchwbG § 25 Abs 2 Fassung 1986-08-26

Orientierungssatz:

1. Vor Erstellung der dienstlichen Beurteilung eines schwerbehinderten Beamten bedarf es keiner Anhörung der Schwerbehindertenvertretung nach SchwbG § 25 Abs 2 S 1, da die dienstliche Beurteilung keine "Entscheidung" im Sinne dieser Vorschrift ist.

Rechtszug:

vorgehend VG Würzburg 1989-03-09 W 1 K 88.778

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

MWRE108849020


Informationsstand: 01.01.1990