Inhalt

Urteil
Unfallversicherung - Berufshilfe - Umschulung - Kostenzusage

Gericht:

LSG Stuttgart 2. Senat


Aktenzeichen:

L 2 U 501/96


Urteil vom:

18.09.1996


Grundlage:

  • RVO § 556 Abs 1 Nr 2 |
  • RVO § 567 Abs 1 S 1 Nr 3 |
  • BKVO § 3 Abs 1 S 1

Leitsatz:

1. Eine Kostenzusage des Unfallversicherungsträgers für eine bestimmte Maßnahme kommt dann nicht in Betracht, wenn der Versicherte verlangt, zu einem Beruf umgeschult zu werden, in dem er nur zu einem Teil des Berufsfeldes einsetzbar ist.

Fundstelle:

Bibliothek BSG
HVBG-INFO 1996, 2852-2857 (LT1)

Rechtszug:

vorgehend SG Freiburg (Breisgau) 1995-10-30 S 9 U 940/94

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KSRE014951622


Informationsstand: 03.04.1997