Inhalt

Urteil
Berufsschadensausgleich - schädigungsbedingter Einkommensverlust

Gericht:

BSG 9. Senat


Aktenzeichen:

9 RV 14/93


Urteil vom:

10.05.1994


Grundlage:

  • BVG § 30 Abs 3 |
  • AVG § 25 Abs 1 Fassung 1986-05-13 |
  • BSchAV § 8 Abs 1 S 3 Fassung 1991-01-16 |
  • RVO § 1248 Abs 1 Fassung 1991-06-21 |
  • SGB 6 § 37

Leitsatz:

1. Auch nach erneuter Überprüfung ist daran festzuhalten, daß die Schädigungsfolgen schon dann für das vorzeitige Ausscheiden aus dem Erwerbsleben und einen dadurch eingetretenen Einkommensverlust ursächlich sind, wenn sich der Beschädigte zur gleichzeitigen Erlangung einer Altersversorgung auf eine wesentlich durch Schädigungsfolgen bedingte Schwerbehinderung berufen muß (Bestätigung von BSG vom 4.7.1989 - 9 RV 16/88 = SozR 3100 § 30 Nr 78, vom 6.12.1989 - 9 RV 31/88 = SozR 3642 § 8 Nr 7, vom 12.12.1990 - 9a/9 RV 3/89 = SozR 3-3100 § 30 Nr 2, vom 12.12.1990 - 9a/9 RV 3/89 = SozR 3-3642 § 8 Nr 1, vom 20.5.1992 - 9a RV 24/91 = SozR 3-3642 § 8 Nr 3, vom 15.7.1992 - 9a RV 8/92 = SozR 3-3642 § 8 Nr 5, vom 15.7.1992 - 9a RV 40/91 = BSGE 71, 68 = SozR 3-3100 § 48 Nr 4).

Orientierungssatz:


Fundstelle:

SozR 3-0000 BSGE 00 RegNr 21531 (BSG-Intern)

Rechtszug:

vorgehend SG Speyer 1992-08-25 S 3 V 7/90 vorgehend LSG Mainz 1993-05-21 L 4 V 69/92 Zit: Bestätigung BSG 1989-07-04 9 RV 16/88 Bestätigung BSG 1989-12-06 9 RV 31/88 Bestätigung BSG 1990-12-12 9a/9 RV 20/89 Bestätigung BSG 1990-12-12 9a/ 9 RV 3/89 Bestätigung BSG 1992-05-20 9a RV 24/91 Bestätigung BSG 1992-07-15 9a RV 40/91 Bestätigung BSG 1992-07-15 9a RV 8/92

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KSRE018030208


Informationsstand: 13.09.1994