Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Urteil
Zur Frage, ob die Teilnahme an einer Bildungsmaßnahme als Fortbildung oder Umschulung einzuordnen ist

Gericht:

BSG 7. Senat


Aktenzeichen:

7 RAr 16/75


Urteil vom:

27.01.1977


Grundlage:

  • AFG § 36 Fassung 1969-06-25 |
  • AFG § 41 Abs 1 Fassung 1969-06-25 |
  • AFG § 47 Abs 1 Fassung 1969-06-25 |
  • AFuU § 7 Abs 2 Fassung 1971-09-09

Leitsatz:

1. Für die Frage, ob die Teilnahme an einer Bildungsmaßnahme als Fortbildung oder Umschulung einzuordnen ist, ist nicht notwendig von der letzten beruflichen Tätigkeit vor der Maßnahme auszugehen. Es kommt vielmehr darauf an, ob und in welchem Umfange (noch vorhandene) berufliche Kenntnisse und Fertigkeiten in den neuen Beruf übernommen werden.

Rechtsweg:

Es liegen keine Informationen zum Rechtsweg vor.

Quelle:

JURIS-GmbH

Referenznummer:

KSRE007050020


Informationsstand: 01.01.1990