Inhalt

Gesetz
Werkstätten-Mitwirkungsverordnung - WMVO

Abschnitt 4: Geschäftsführung des Werkstattrats

WMVO § 34 Beschlüsse des Werkstattrats

(1) Die Beschlüsse des Werkstattrats werden mit der Mehrheit der Stimmen der anwesenden Mitglieder gefasst. Mitglieder des Werkstattrats, die mittels Video- und Telefonkonferenz an der Beschlussfassung teilnehmen, gelten als anwesend. Bei Stimmengleichheit ist ein Antrag abgelehnt.

(2) Der Werkstattrat ist beschlussfähig, wenn mindestens die Hälfte seiner Mitglieder an der Beschlussfassung teilnimmt. Stellvertretung durch Ersatzmitglieder ist zulässig.

Informationen über dieses Gesetz

Stand:

14.06.2021

Quelle:

Bundesgesetzblatt

Referenznummer:

R/RWMVO34