Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Gesetz
Verordnung über die Voraussetzungen und das Verfahren zur Akkreditierung von fachkundigen Stellen und zur Zulassung von Trägern und Maßnahmen der Arbeitsförderung nach dem Dritten Buch Sozialgesetzbuch (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung - AZAV)

AZAV Inhaltsübersicht

Auf Grund des § 184 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch - Arbeitsförderung, der durch Artikel 2 Nummer 18 des Gesetzes vom 20. Dezember 2011 (BGBl. I S. 2854) geändert worden ist, verordnet das Bundesministerium für Arbeit und Soziales:

geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 27.01.2017 (BGBl. I S. 133),
zuletzt geändert durch Artikel 18 des Gesetzes vom 20.05.2020 (BGBl. I S. 1044),
zuletzt geändert durch Artikel 118 des Personengesellschaftsrechtsmodernisierungsgesetzes (MoPeG) vom 10. August 2021 (BGBl. I S. 3436).

§ 1 Akkreditierungsverfahren

§ 2 Trägerzulassung

§ 3 Maßnahmezulassung

§ 4 Ergänzende Anforderungen an Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung

§ 5 Zulassungsverfahren

§ 6 Zusammenarbeit

§ 7 Sonderregelung

§ 8 Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Informationen über dieses Gesetz

Stand:

10.08.2021

Quelle:

Bundesgesetzblatt
Bundesgesetzblatt 2012, Teil I, Nr. 15, S. 504

Referenznummer:

R/RAZAV00