Inhalt

Detailansicht

  • aktuelle Seite: Gesetz

Angaben zum Gesetz

Kriegsopferfürsorgeverordnung - KFürsV

Abschnitt 2: Erziehungsbeihilfe



KFürsV § 23 Erhöhung des Einkommens



Wegen einer Erhöhung des Einkommens darf die Erziehungsbeihilfe während eines Ausbildungsabschnittes nicht entzogen oder gekürzt werden, wenn sich das monatliche Einkommen um nicht mehr als 26 Euro gegenüber dem nach § 25d des Bundesversorgungsgesetzes bei der Bewilligung berücksichtigten monatlichen Einkommen erhöht hat.


Stand:

12.12.2019




Referenznummer:

R/RKFÜRSV023


Weitere Informationen

Schlagworte:
  • Ausbildungsabschnitt /
  • Einkommen /
  • Einkommenserhöhung /
  • Erhöhung /
  • Erziehungsbeihilfe /
  • Gesetz /
  • Kriegsopferfürsorgeverordnung