Inhalt

Detailansicht

  • aktuelle Seite: Gesetz

Angaben zum Gesetz

Sozialgesetzbuch Neuntes Buch - Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen - (Neuntes Buch Sozialgesetzbuch) - SGB IX

Teil 3 Besondere Regelungen zur Teilhabe schwerbehinderter Menschen (Schwerbehindertenrecht)
Kapitel 2 Beschäftigungspflicht der Arbeitgeber



SGB IX § 157 Berechnung der Mindestzahl von Arbeitsplätzen und der Pflichtarbeitsplatzzahl



(1) Bei der Berechnung der Mindestzahl von Arbeitsplätzen und der Zahl der Arbeitsplätze, auf denen schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen sind (§ 154), zählen Stellen, auf denen Auszubildende beschäftigt werden, nicht mit. Das Gleiche gilt für Stellen, auf denen Rechts- oder Studienreferendarinnen und -referendare beschäftigt werden, die einen Rechtsanspruch auf Einstellung haben.

(2) Bei der Berechnung sich ergebende Bruchteile von 0,5 und mehr sind aufzurunden, bei Arbeitgebern mit jahresdurchschnittlich weniger als 60 Arbeitsplätzen abzurunden.

Stand:

28.11.2018



Geltungszeit:

In Kraft getreten am 01.01.2018
zur vorher geltenden Fassung: SGB IX § 74 a.F.



Quelle:

Bundesgesetzblatt


Quelle:

Bundesgesetzblatt 2016, Teil I, Nr. 66, S. 3234


Referenznummer:

R/RSGBIX157


Weitere Informationen

Schlagworte:
  • Arbeitgeber /
  • Arbeitsplatz /
  • Ausbildungsplatz /
  • Berechnung /
  • berufliche Integration /
  • Beschäftigung /
  • Beschäftigungspflicht /
  • Beschäftigungsquote /
  • Gesetz /
  • Mindestzahl /
  • Pflichtplatz /
  • Pflichtplatzanrechnung /
  • Pflichtplatzzahl /
  • Schwerbehindertenrecht /
  • Schwerbehinderung /
  • SGB IX-neu /
  • Stellenbesetzung /
  • Teilhabe