Inhalt

Detailansicht

Angaben zum Urteil

Rechtsweg in Angelegenheiten der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Gericht:

BSG 9b. Senat


Aktenzeichen:

B 9b SF 4/05 R


Urteil vom:

13.10.2005



Leitsatz:

In Angelegenheiten der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung sind die Gerichte der Sozialgerichtsbarkeit für die ab 1.1.2005 anhängig werdenden Rechtsstreitigkeiten auch dann zuständig, wenn noch das bis zum 31.12.2004 geltende Gesetz über eine bedarfsorientierte Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung anwendbar ist.

Fortsetzung/Langtext


Quelle:

JURIS-GmbH


Referenznummer:

KSRE057521527


Weitere Informationen

Themen:
  • Grundsicherungsleistungen /
  • Leistungen

Schlagworte:
  • Altersvorsorge /
  • BSG /
  • Gesetzesänderung /
  • Grundsicherung /
  • Grundsicherungsgesetz /
  • Grundsicherungsleistung /
  • Leistung /
  • Leistungsanspruch /
  • Minderung der Erwerbsfähigkeit /
  • Rechtsweg /
  • Sozialgericht /
  • Sozialgerichtsbarkeit /
  • Sozialhilfe /
  • Urteil /
  • Verwaltungsgericht /
  • Zuständigkeit


Informationsstand: 15.02.2006