Inhalt

Detailansicht

Angaben zum Urteil

Krankheit des Arbeitnehmers - Vorlage einer Gesundschreibung?

Gericht:

LAG Düsseldorf


Aktenzeichen:

11 Sa 183/03


Urteil vom:

17.07.2003


Grundlage:

BGB § 297 / BGB § 294 / BGB § 611 Abs. 1 / BGB § 615 S. 1 / EFZG § 5 / MTV-Metall NRW v. 24.08.2002/11.09.2001 § 9 Nr. 1 Abs. 6



Leitsatz:

1. Der Arbeitgeber kann das Angebot des Arbeitnehmers zur Arbeitsleistung (§ 294 BGB) nicht mit der Maßgabe zurückweisen, dieser müsste erst eine 'Arbeitsfähigkeitsbescheinigung' vorlegen. Hierfür bedürfte es einer besonderen Rechtsgrundlage (so schon LAG Berlin 10. Mai 2001 -- 10 Sa 2695/00 - LAGE § 626 BGB Nr. 135; LAG Frankfurt/M. 04.12. 1994 - 7 Sa 956/84 - ArbuR 1985, 291 nur L), wie z.B. § 9 Nr. 1 Abs. 6 MTV-Metall NRW vom 24.08.2001/01.09.2001.

2. § 9 Nr. 1 Abs. 6 MTV-Metall gibt dem Arbeitgeber nicht die Befugnis, durch Ausübung seines Weisungsrechts nach § 315 Abs. 1 BGB (seit dem 01.01.2003: § 106 Satz 1 GewO), sich das Ende der Arbeitsfähigkeit des Arbeitnehmers ausschließlich durch eine Bescheinigung der Krankenkasse nachweisen zu lassen.

3. § 9 Nr. 1 Abs. 6 MTV-Metall enthält keine Einschränkung hinsichtlich des Kreises von Ärzten, von denen sich der Arbeitnehmer die Wiedererlangung seiner Arbeitsfähigkeit bescheinigen lassen darf. Deshalb kann der Arbeitnehmer auch eine Bescheinigung des ihn behandelnden Arztes vorlegen.

4. Hinsichtlich des Beweiswertes einer ärztlichen 'Arbeitsfähigkeitsbescheinigung' und seiner Erschütterung gelten die vom Bundesarbeitsgericht zur ärztlichen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung entwickelten Grundsätze (vgl. z. B. BAG 19.02.1979 - 5 AZR 83/96 - EzA § 3 EFZG Nr. 2) entsprechend (vgl. schon Hess. LAG 30.01.1995 - 11 Sa 480/93 - LAGE § 7 BurlG Abgeltung Nr. 6).

Fortsetzung/Langtext


Quelle:

Justizportal des Landes NRW


Referenznummer:

R/R1895


Weitere Informationen

Themen:
  • Annahmeverzug / Verzugslohn /
  • Arbeitsunfähigkeit / Dienstunfähigkeit /
  • Beschäftigungsverhältnis / Arbeitsplatz

Schlagworte:
  • Annahmeverzug /
  • Arbeitgeber /
  • Arbeitnehmer /
  • Arbeitsangebot /
  • Arbeitsbereitschaft /
  • Arbeitsfähigkeit /
  • Arbeitsfähigkeitsbescheinigung /
  • Arbeitsgerichtsbarkeit /
  • Arbeitsleistung /
  • Arbeitsplatz /
  • Arbeitsunfähigkeit /
  • ärztliche Bescheinigung /
  • Gesundschreibung /
  • Leistungsfähigkeit /
  • Urteil


Informationsstand: 05.04.2004