Inhalt

Detailansicht

Angaben zum Urteil

Schwerbehindertenvertretung - Gemeinsame Ausschüsse - Teilnahmerecht bei Sitzungen

Gericht:

BAG 7. Senat


Aktenzeichen:

7 ABR 44/92


Urteil vom:

21.04.1993


Grundlage:

BetrVG § 32 / BetrVG § 74 Abs 1 / BetrVG § 29 / BetrVG § 28 Abs 1 / BetrVG § 28 Abs 2 / BetrVG § 28 Abs 3 / BetrVG § 30 / BetrVG § 31 / BetrVG § 33 / BetrVG § 34 / BetrVG § 35 / BetrVG § 36 / SchwbG § 25 Abs 4 S 1 / SchwbG § 25 Abs 5



Leitsatz:

1. Das Recht der Schwerbehindertenvertretung zur beratenden Teilnahme an Sitzungen des Betriebsrats und dessen Ausschüssen nach § 25 Abs 4 Satz 1 SchwbG umfasst auch die beratende Teilnahme an Sitzungen gemeinsamer Ausschüsse des Betriebsrats und des Arbeitgebers im Sinne des § 28 Abs 3 BetrVG.

Fortsetzung/Langtext

Rechtsweg:

ArbG Solingen, Urteil vom 23.10.1991 - 3 BV 201/91
LAG Düsseldorf, Urteil vom 07.04.1992 - 6 TaBV 4/92



Quelle:

JURIS-GmbH


Referenznummer:

KARE409760703


Weitere Informationen

Themen:
  • Schwerbehindertenvertretung /
  • Teilnahmerecht an Sitzungen / Versammlungen

Schlagworte:
  • Arbeitsgerichtsbarkeit /
  • BAG /
  • beratende Teilnahme /
  • Betriebsrat /
  • Entscheidungsfindung /
  • Schwerbehindertenvertretung /
  • Sitzung /
  • Teilnahmerecht /
  • Urteil


Informationsstand: 17.02.1994