Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

Angaben zum Urteil

Kein Anspruch auf Freistellung der stellvertretenden Vertrauensperson - öffentlicher Dienst

Gericht:

VG Aachen


Aktenzeichen:

16 K 758/06.PVL


Urteil vom:

12.10.2006



Leitsätze:

1. Kein Anspruch auf vollständige Freistellung der Stellvertreterin der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen am Universitätsklinikum Aachen.

2. Keine Anwendung der Richtlinie des Innenministeriums zur Durchführung der Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX) (SGB 9) im öffentlichen Dienst im Land Nordrhein-Westfalen.

Fortsetzung/Langtext


Quelle:

JURIS-GmbH


Referenznummer:

MWRE112710600


Weitere Informationen

Themen:
  • Freistellung der Vertrauensperson /
  • Schwerbehindertenvertretung /
  • Stellvertretende Vertrauensperson

Schlagworte:
  • Freistellung /
  • öffentlicher Dienst /
  • Richtlinie /
  • Schwerbehindertenvertretung /
  • stellvertretende Vertrauensperson /
  • Stellvertretung /
  • Urteil /
  • Verwaltungsgerichtsbarkeit


Informationsstand: 27.06.2007

in Urteilen und Gesetzen blättern