Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

  • aktuelle Seite: Urteil

Angaben zum Urteil

Vertrauensmann der Schwerbehinderten - Ersatz von Schulungskosten - arbeitsgerichtliches Urteilsverfahren

Gericht:

BAG


Aktenzeichen:

1 ABR 49/76


Urteil vom:

16.08.1977


Grundlage:

ArbGG § 2 Abs 1 Nr 4 / ArbGG § 8 Abs 1 / SchwbG § 22 Fassung 1974-04-29 / SchwbG § 23 Fassung 1974-04-29 / SchwbG § 28 Abs 2 S 3 Fassung 1974-04-29



Leitsatz:

1. Macht ein Vertrauensmann der Schwerbehinderten als Arbeitnehmer gegen seinen Arbeitgeber den Ersatz von Schulungskosten gemäß SchwbG § 23 Abs 4 S 2 in Verbindung mit SchwbG § 23 Abs 8 geltend, so ist hierüber im arbeitsgerichtlichen Urteilsverfahren zu entscheiden.


Quelle:

JURIS-GmbH


Referenznummer:

KARE016140062


Weitere Informationen

Themen:
  • Aufwendungsersatz /
  • Rechtsweg / Verfahrensart /
  • Schwerbehindertenvertretung

Schlagworte:
  • Arbeitsgerichtsbarkeit /
  • Aufwandsentschädigung /
  • Aufwendungsersatz /
  • BAG /
  • Kosten /
  • Kostenübernahme /
  • Rechtsstellung /
  • Rechtsweg /
  • Schulungskosten /
  • Schwerbehindertenvertretung /
  • Seminar /
  • Urteil /
  • Verfahrensart


Informationsstand: 01.01.1990

in Urteilen und Gesetzen blättern