Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

Angaben zum Urteil

Keine Prüfungs- und Meldepflichten gemäß §§ 81 und 82 SGB IX bei einer internen Stellenbesetzung

Gericht:

LAG Köln 5. Kammer


Aktenzeichen:

5 TaBV 73/09


Urteil vom:

08.02.2010


Grundlage:

SGB IX § 81 Abs. 1 S 1 / SGB IX § 82 S. 1



Leit- bzw. Orientierungssatz:

Bei einer internen Stellenbesetzung, bei der nach der Ausschreibung nur interne Versetzungs- oder Beförderungsbewerber in Betracht kommen können, bestehen keine Prüfungs- und Meldepflichten gemäß §§ 81 Abs. 1 Satz 1, 82 Satz 1 SGB IX im Hinblick auf die Einstellung externer Schwerbehinderter.

Fortsetzung/Langtext

Rechtsweg:

Arbg Köln - 3 BV 81/08
BAG Abweisung der Nichtzulassungsbeschwerde im Beschluss vom 18.08.2010 - 9 ABN 28/10



Quelle:

Justizportal des Landes NRW


Referenznummer:

R/R4582


Weitere Informationen

Themen:
  • Anhörung / Beteiligungspflicht / Mitwirkungsrecht /
  • Beteiligung bei Versetzungs- / Umsetzungsverfahren /
  • Bewerbungsverfahren / Personalauswahl /
  • Personalauswahl öffentlicher Arbeitgeber /
  • Pflichten nach SGB IX § 81 Abs. 1 /
  • Schwerbehindertenvertretung

Schlagworte:
  • Arbeitgeberpflicht /
  • Arbeitsagentur /
  • Arbeitsgerichtsbarkeit /
  • Bewerbungsverfahren /
  • Information /
  • Informationspflicht /
  • Informationsrecht /
  • interne Stellenausschreibung /
  • Meldepflicht /
  • Personalmaßnahme /
  • Prüfungspflicht /
  • Schwerbehindertenvertretung /
  • Stellenbesetzung /
  • Umsetzung /
  • Urteil /
  • Versetzung


Informationsstand: 28.07.2010

in Urteilen und Gesetzen blättern