Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

  • aktuelle Seite: Urteil

Angaben zum Urteil

Übertragung der Funktion eines stellvertretenden Abteilungsleiters - Anhörung der Schwerbehindertenvertretung

Gericht:

VGH Kassel 1. Senat


Aktenzeichen:

1 TG 345/93


Urteil vom:

29.07.1993


Grundlage:

SchwbG § 25 Abs 2 / SchwbG § 50 Abs 1 / SchwbG § 50 Abs 2 S 2



Leitsatz:

1. Zur Mitwirkung der Schwerbehindertenvertretung an der Bestellung eines Beamten zum Stellvertreter eines Abteilungsleiters nach der Geschäftsordnung für die Regierungspräsidenten. Einzelfall einer ausreichenden Beteiligung durch telefonische Anhörung des Vertrauensmannes der Schwerbehinderten.

Rechtsweg:

VG Gießen Urteil vom 30.12.1992 - V/V G 963/91



Quelle:

JURIS-GmbH


Referenznummer:

MWRE114149300


Weitere Informationen

Themen:
  • Anhörung / Beteiligungspflicht / Mitwirkungsrecht /
  • Beteiligung bei Versetzungs- / Umsetzungsverfahren /
  • Schwerbehindertenvertretung

Schlagworte:
  • Abteilungsleiter /
  • Anhörung /
  • Beamter /
  • Beteiligungspflicht /
  • Beteiligungsrecht /
  • Mitwirkung /
  • Mitwirkungspflicht /
  • Mitwirkungsrecht /
  • Personalmaßnahme /
  • Schwerbehindertenvertretung /
  • Stellvertretung /
  • telefonische Anhörung /
  • Urteil /
  • Verwaltungsgerichtsbarkeit


Informationsstand: 17.02.1994

in Urteilen und Gesetzen blättern