Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Wer Inklusion will, sucht Wege

Zehn Jahre UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland



Sammelwerk / Reihe:

Analyse


Autor/in:

Aichele, Valentin; Bernot, Sabine; Hübner, Catharina [u. a.]


Herausgeber/in:

Deutsches Institut für Menschenrechte e.V.; Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2019, Stand: März 2019, 92 Seiten, ISBN: 978-3-946499-46-6


Jahr:

2019



Link(s):


Link zu der Veröffentlichung (Online-Publikation, PDF, 5,47 MB).


Abstract:


In diesem Jahr feiert die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) ihr zehnjähriges Jubiläum in Deutschland. 'Wer Inklusion will, sucht Wege, wer sie nicht will, sucht Begründungen' - mit diesem von Hubert Hüppe, dem Bundesbeauftragten für die Belange behinderter Menschen (2009-2013) geprägten Slogan lässt sich die erste Umsetzungsdekade der UN-BRK in Deutschland charakterisieren.

Die Monitoring-Stelle UN-Behindertenrechtskonvention des Deutschen Instituts für Menschenrechte zieht mit dem Bericht eine Zwischenbilanz. In neun Kapiteln wurde der Sachstand ermittelt, positive Entwicklungen werden beispielhaft aufgezeigt. Der Bericht benennt darüber hinaus auch die Desiderate, arbeitet aktuelle Aufgaben heraus und stellt Elemente des Umsetzungsprogramms der kommenden Dekade zusammen. Die Kapitel schließen mit Empfehlungen, die Politik und andere Akteure zu Diskussionen und weiterführenden Schritten anregen sollen.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK)




Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsches Institut für Menschenrechte e.V.
Homepage: https://www.institut-fuer-menschenrechte.de/publikationen/
***Zu beziehen über Bibliotheken, den Buch- und Zeitschriftenhandel oder die Herausgeberin***



Referenznummer:

R/NV1273


Informationsstand: 25.03.2019

in Literatur blättern