Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

Angaben zum Urteil

Personalratssitzung - Teilnahmepflicht - Vorrang - Verhinderung - Schwerbehindertenvertretung - Anhörung - Personalratsbeschluss - Anfechtung - Betriebliches Eingliederungsmanagement - Interessenkollision

Gericht:

OVG Berlin-Brandenburg Fachsenat für Personalvertretungssachen (Land)


Aktenzeichen:

OVG 60 PV 8.17 / 60 PV 8.17


Urteil vom:

23.08.2018


Grundlage:

PersVG BE § 28 Abs. 1 S. 1 / PersVG BE § 28 Abs. 1 S. 2 / PersVG BE § 30 Ab. 2 S. 3 / PersVG BE § 32 Abs. 1 / PersVG BE § 32 Abs. 2 / PersVG BE § 52 / SGB IX 2001 § 84 Abs. 2 S. 1 / SGB IX 2001 § 84 Abs. 2 S. 7 / SGB IX 2001 § 94 Abs. 1 S. 1 / SGB IX 2001 § 95 Abs. 1 S. 4 / SGB IX 2001 § 95 Abs. 1 S. 5 / SGB IX 2001 § 95 Abs. 1 S. 6 / SGB IX 2001 § 95 Abs. 2 / SGB IX 2001 § 96 Abs. 7 / SGB IX 2016 § 167 Abs. 2 S. 1 / SGB IX 2016 § 167 Abs. 2 S. 7 / SGB IX 2016 § 177 Abs. 1 S. 1 / SGB IX 2016 § 178 Abs. 1 S. 4 / SGB IX 2016 § 178 Abs. 1 S. 5 / SGB IX 2016 § 178 Abs. 1 S. 6 / SGB IX 2016 § 178 Abs. 2 S. 1



Leitsatz:

Ein ordentliches Personalratsmitglied ist an der Teilnahme an einer Personalratssitzung nicht dadurch verhindert im Sinne von § 28 Abs. 1 Satz 2 PersVG Berlin, dass es an einer zeitgleich stattfindenden Anhörung eines schwerbehinderten Beschäftigten und an einem sogenannten BEM-Gespräch als Stellvertreter der Vertrauensperson der Schwerbehinderten teilnimmt.

Fortsetzung/Langtext

Rechtsweg:

VG Berlin, Beschluss vom 27. September 2017



Quelle:

Justizportal Berlin-Brandenburg


Referenznummer:

R/R8057


Weitere Informationen

Themen:
  • Personalvertretungen /
  • Schwerbehindertenvertretung /
  • Stellvertretende Vertrauensperson

Schlagworte:
  • Anfechtung /
  • Beschlussfähigkeit /
  • betriebliches Eingliederungsmanagement /
  • Interessenkollision /
  • Personalrat /
  • Personalratsmitglied /
  • Personalratssitzung /
  • Personalvertretung /
  • Prävention /
  • Schwerbehindertenvertretung /
  • stellvertretende Vertrauensperson /
  • Teilnahme /
  • Teilnahmepflicht /
  • Urteil /
  • Verhinderung /
  • Verhinderungsfall /
  • Verwaltungsgerichtsbarkeit


Informationsstand: 20.03.2019

in Urteilen und Gesetzen blättern