Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

Angaben zum Urteil

Pflicht des Arbeitgebers, einem flugdienstuntauglichen Mitglied des fliegenden Personals einen Bodenarbeitsplatz anzubieten

Gericht:

LAG Köln 2. Kammer


Aktenzeichen:

2 Sa 704/17


Urteil vom:

28.05.2018


Grundlage:

TzBfG § 21



Leitsätze:

Die Suche nach einem nicht vom Direktionsrecht gedeckten Bodenarbeitsplatz setzt die Zustimmung des Arbeitnehmers zu den dann geltenden geänderten tarifvertraglichen Regeln und die Bereitschaft zur tarifgerechten Vergütung nach BodenTV zu arbeiten voraus.

Fortsetzung/Langtext

Rechtsweg:

Arbeitsgericht Köln, Urteil vom 10.08.2017 - 14 Ca 1863/17



Quelle:

Justizportal des Landes NRW


Referenznummer:

R/R7929


Weitere Informationen

Themen:
  • Auflösende Bedingungen /
  • Beschäftigungsverhältnis / Arbeitsplatz /
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement /
  • Prävention

Schlagworte:
  • anderer Arbeitsplatz /
  • Arbeitsgerichtsbarkeit /
  • Arbeitsunfähigkeit /
  • auflösende Bedingung /
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses /
  • betriebliches Eingliederungsmanagement /
  • Direktionsrecht /
  • Fluguntauglichkeit /
  • Krankengeld /
  • Kündigung /
  • leidensgerechter Arbeitsplatz /
  • Prävention /
  • Prüfpflicht /
  • Urteil /
  • Zustimmung


Informationsstand: 19.11.2018

in Urteilen und Gesetzen blättern