Inhalt

in Praxisbeispielen blättern

  • Beispiel

Angaben zum Praxisbeispiel

Prüfungsmodifikation für einen auszubildenden Handelsfachpacker mit einer Lernbehinderung

Behinderung und Funktionseinschränkung des Auszubildenden:

Der Jugendliche hat eine Lernbehinderung mit ausgeprägter Rechtschreibeschwäche und verringertem Textverständnis, bedingt durch emotionale Störungen und immer wieder auftretende Ängste.

Ausbildung und Beruf:

Der Jugendliche absolvierte eine Ausbildung zum Handelsfachpacker.

Prüfungsmodifikation:

Um dem Jugendlichen das Bestehen der Abschlussprüfung zu ermöglichen, stimmte die zuständige Industrie- und Handelskammer (IHK) einer Prüfungsmodifikation, zum Ausgleich der behinderungsbedingten Nachteile, zu. Bei der Kenntnisprüfung bzw. theoretischen Prüfung war eine dem Auszubildende vertraute Person (Klassenlehrer der Berufsschule), in einer bekannten Umgebung (Klassenraum der Berufsschule), anwesend. Die Fragen der Prüfung wurden durch eine anschauliche Sprache sowie durch eine grafische Gestaltung modifiziert und so dem Auszubildenden verständlich gemacht. Zusätzlich wurde ein eigens entwickeltes Tabellenbuch und eine Formelsammlung für ihn bei der Prüfung zugelassen. Die Maßnahmen halfen dem Jugendlichen die Abschlussprüfung zu bestehen.
In REHADAT finden Sie auch die Adressen der Kammern, die eine Beratungsstelle zur Ausbildung, Neueinstellung und Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung für Betriebe eingerichtet haben.

Förderung:

Die anfallenden Prüfungsgebühren können vom Integrations- bzw. Inklusionsamt bis zu 100% bezuschusst werden.
In REHADAT finden Sie auch die Adressen und Telefon-Nummern der Integrations- bzw. Inklusionsämter.



Schlagworte und weitere Informationen

  • Abschlussprüfung /
  • Arbeitsorganisation /
  • Auffassung /
  • Ausbildung /
  • Belastbarkeit /
  • berufliche Rehabilitation /
  • Berufsausbildung /
  • Bildungsportal /
  • Erstausbildung /
  • Erwerbstätigkeit /
  • Facharbeiterprüfung /
  • Fachlagerist /
  • geistige Arbeit /
  • Handelsfachpacker /
  • Industrie /
  • Industrie- und Handelskammer /
  • Informationsabgabe /
  • Informationsaufnahme /
  • Inklusion /
  • Kammer /
  • Konzentration /
  • Lager /
  • Legasthenie /
  • Lernbehinderung /
  • Lernen /
  • Lesen /
  • Merken /
  • Nachteilsausgleich /
  • nicht bekannt /
  • Organisation /
  • Packer /
  • Prüfung /
  • Prüfungsangst /
  • Prüfungsanpassung /
  • Prüfungsmodifikation /
  • psychische Belastbarkeit /
  • Qualifizierung /
  • Schreiben /
  • Talentplus /
  • Teilhabe /
  • Teilhabe am Arbeitsleben /
  • Verpackung /
  • Vollzeitarbeit /
  • Zwischenprüfung

  • IMBA - Arbeitsplanung /
  • IMBA - Arbeitszeit /
  • IMBA - Auffassung /
  • IMBA - Aufmerksamkeit /
  • IMBA - Ausdauer (psychisch) /
  • IMBA - Konzentration /
  • IMBA - Lernen/Merken /
  • IMBA - Lesen /
  • IMBA - Problemlösen /
  • IMBA - Schreiben /
  • IMBA - Umstellung /
  • IMBA - Verantwortung /
  • IMBA - Vorstellung (Vorstellungsvermögen) /
  • MELBA - Arbeitsplanung /
  • MELBA - Auffassung /
  • MELBA - Aufmerksamkeit /
  • MELBA - Ausdauer (psychisch) /
  • MELBA - Konzentration /
  • MELBA - Lernen/Merken /
  • MELBA - Lesen /
  • MELBA - Problemlösen /
  • MELBA - Schreiben /
  • MELBA - Umstellung /
  • MELBA - Verantwortung /
  • MELBA - Vorstellung (Vorstellungsvermögen)


Referenznummer:

R/PB5346



Informationsstand: 22.11.2018