Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Geteiltes Echo zur Reform der Medizinischen Dienste


Autor/in:

Holke, Jörg


Herausgeber/in:

Aktion Psychisch Kranke e.V. (APK); Dachverband Gemeindepsychiatrie e.V.; Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker e.V. (BApK)


Quelle:

Psychosoziale Umschau, 2020, 35. Jahrgang (Heft 1), Seite 39, Köln: Psychiatrie, ISSN: 0930-4177


Jahr:

2020



Abstract:


Durch die Reform der medizinischen Dienste werden die Abrechnungsprüfungen der Krankenhäuser in Abhängigkeit von der Abrechnungsqualität begrenzt. Dafür wird eine maximale Prüfquote je Krankenhaus bestimmt. Zudem werden die Medizinischen Dienste künftig unabhängiger von den Krankenkassen arbeiten sowie Patientinnen und Patienten im Verwaltungsrat beteiligen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Psychosoziale Umschau
Homepage: https://www.psychiatrie-verlag.de/zeitschriften/psychosozial...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0185/0042


Informationsstand: 20.08.2020

in Literatur blättern