Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Langzeitergebnisse, schulische und berufliche Perspektiven bei Cochlea-Implantat-Trägern


Autor/in:

Illg, Angelika; Haack, Marius; Esser-Leyding, Barbara [u. a.]


Herausgeber/in:

Berufsverband Deutscher Hörgeschädigtenpädagogen (BDH)


Quelle:

HörgeschädigtenPädagogik, 2016, 70. Jahrgang (Heft 5), Seite 187-191, Heidelberg: Median, ISSN: 0342-4898


Jahr:

2016



Abstract:


Die Daten von 933 gehörlosen Patienten, die zwischen 1986 und 2000 als Kinder oder Jugendliche implantiert wurden, wurden retrospektiv analysiert und über ihre schulischen und beruflichen Bildungswege befragt. Die auditiven Ergebnisse wurden in die 'Categories of Auditory Performance' dem Schwierigkeitsgrad nach (0-8) eingeteilt. 174 CI-Träger antworteten auf die Fragen im Fragebogen.

Die Antworten wurden in die International Standard Classification of Education 97 levels und International Standard Classification of Occupation 88 skill levels konvertiert und mit Angaben aus der allgemeinen Bevölkerungsumfrage in Deutschland von 2012 (ALLBUS) verglichen. Alle Daten wurden statistisch ausgewertet.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Langzeitergebnisse, schulische und berufliche Perspektiven bei Cochlea-Implantat-Trägern


Abstract:


The authors carried out a retrospective cross-sectional study of 933 deaf pediatric CI recipients in order to assess their auditory performance as well as their schooling and occupational training level. All patients wore their implant between 1986 and 2000. For better comparison, the hearing and speech comprehension results were evaluated using the Categories of Auditory Performance, arranged in order of increasing difficulty from 0 to 8. Additionally, 174 CI users responded to a self-assessment questionnaire regarding their schooling and occupational training level.

To measure and compare school education, qualifications were converted into International Standard Classification of Education 97 levels. In a similar fashion, the occupations were converted into International Standard Classification of Occupation 88 skill levels. Data from the German General Social Survey (ALLBUS) for 2012 were used as a basis for comparing some of the collected data with the general population in Germany.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


HörgeschädigtenPädagogik
Homepage: https://median-verlag.de/index.php?page=shop.product_details...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0177/0062


Informationsstand: 06.01.2017

in Literatur blättern