Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

DGB und BDA: Zertifizierungspflicht für betriebliche Gesundheitsförderung wieder aufheben


Autor/in:

Spiller, Robert; Verworn, Birgit


Herausgeber/in:

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)


Quelle:

Soziale Sicherheit, 2019, 68. Jahrgang (Heft 10), Seite 370-371, Frankfurt am Main: AiB, ISSN: 0490-1630


Jahr:

2019



Abstract:


Seit Anfang dieses Jahres sind Leistungen der Unternehmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung nur dann noch für Beschäftigte steuerfrei, wenn diese vorab durch die Krankenkassen zertifiziert wurden.

Gewerkschaften und Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber kritisieren gemeinsam, dass das betriebliche Engagement für die Gesundheit der Beschäftigten so völlig unnötig ausgebremst wird. Sie meinen: Die Zertifizierungspflicht für Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung ist nicht umsetzbar.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Soziale Sicherheit - Zeitschrift für Arbeit und Soziales
Homepage: https://www.bund-verlag.de/zeitschriften/soziale-sicherheit/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0172/0105


Informationsstand: 10.08.2020

in Literatur blättern