Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das Rehabilitationssystem in Deutschland

Was gut läuft, wo es hakt, und was sich ändern muss



Autor/in:

Nürnberger, Ingo


Herausgeber/in:

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)


Quelle:

Soziale Sicherheit, 2013, 62. Jahrgang (Heft 4), Seite 125-131, Frankfurt am Main: AiB, ISSN: 0490-1630


Jahr:

2013



Abstract:


Etwa 30 Milliarden Euro pro Jahr geben die Sozialleistungsträger derzeit für die Rehabilitation und Teilhabe aus. Das gegliederte Rehabilitationssystem in Deutschland darf nicht auf dem bereits erreichten, zweifellos hohen Standard verharren, sondern es muss sich weiterentwickeln.

Der Autor skizziert zunächst, was die Vielfalt des Unterstützungssystems ausmacht und welche Stärken und Schwächen es besitzt. Abschließend werden einige Lösungsansätze ('Therapievorschläge') für die notwendige Weiterentwicklung des Reha-Systems benannt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Soziale Sicherheit - Zeitschrift für Arbeit und Soziales
Homepage: https://www.bund-verlag.de/zeitschriften/soziale-sicherheit/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0172/0009


Informationsstand: 14.06.2013

in Literatur blättern