Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Übergänge gestalten: Von der Schule ins Arbeitsleben - Berufswegekonferenz


Autor/in:

Geyer, Hannah


Herausgeber/in:

Bundesverband Evangelische Behindertenhilfe e.V. (BEB)


Quelle:

Orientierung, 2020, Heft 3, Seite 37-38, Reutlingen: Grafische Werkstätte, ISSN: 0720-2172


Jahr:

2020



Abstract:


Wer bin ich? Was kann ich? Was will und kann ich nach der Schule machen? Das sind Fragen, die alle Jugendlichen beim Übergang von Schule ins Arbeitsleben beschäftigen.

Für Jugendliche mit einer Beeinträchtigung und deren Eltern stellen sich diese Fragen oft noch viel dringlicher. Und für Eltern von Jugendlichen mit einer komplexen Beeinträchtigung sind diese Fragen, die sie sich stellvertretend für ihre Kinder stellen, oft beängstigend.

Ziel und Aufgabe von Berufswegekonferenzen (BWK) ist die gemeinsame Berufswegeplanung. Gemeinsam sollen Ideen und Ziele für das berufliche Leben entwickelt sowie die notwendigen Schritte und deren Umsetzung geplant werden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Orientierung
Homepage: https://www.beb-orientierung.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0157/0118


Informationsstand: 11.11.2020

in Literatur blättern