Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Ich bin gefragt! - Personenzentrierung: Ein noch recht neuer Ansatz in der Behindertenhilfe


Autor/in:

Jerg, Jo; Heller, Kristina; Fietkau, Sandra


Herausgeber/in:

Bundesverband Evangelische Behindertenhilfe e.V. (BEB)


Quelle:

Orientierung, 2016, Heft 3, Seite 6-8, Reutlingen: Grafische Werkstätte, ISSN: 0720-2172


Jahr:

2016



Abstract:


Die AutorInnen des Beitrags zeigen anhand des Projekts 'Arbeitswelten' der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg auf, wie Personenzentrierung die entscheidende Herangehensweise für eine zeitgemäße Assistenz von Menschen mit Behinderungserfahrung ist und wie ihre Realisierung nicht immer ganz reibungslos erfolgt.

Das Projekt arbeitet auf unterschiedlichen Ebenen an der Entwicklung nachhaltig stärkender Rahmenbedingungen für Selbsbestimmung und Inklusion am Übergang Schule-Beruf. So unterstützt das Projekt beispielsweise Austauschmöglichkeiten für die teilnehmenden Jugendlichen, Angehörige, Betriebe und Fachleute, die mit Fragen der Inklusion im Arbeitsleben befasst sind.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Projekt Arbeitswelten, Übergänge Schule-Beruf inklusiv gestalten) | REHADAT-Forschung




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Orientierung
Homepage: https://www.beb-orientierung.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0157/0066


Informationsstand: 30.09.2016

in Literatur blättern