Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Assistive Technologien

Vernetzbare technische Systeme unterstützen Menschen bei ihren unterschiedlichen Tätigkeiten



Autor/in:

Henne, Melissa; Wienberg, Günther


Herausgeber/in:

Bundesverband Evangelische Behindertenhilfe e.V. (BEB)


Quelle:

Orientierung, 2015, Heft 3, Seite 24-27, Reutlingen: Grafische Werkstätte, ISSN: 0720-2172


Jahr:

2015



Abstract:


Assistive Technologien, also Technik, die das Leben von Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen unterstützt, sind auf dem Vormarsch. Die '1. Digitale Revolution' ist voll im Gange und wird mittlerweile von der zweiten, der Vernetzung der Maschinen, abgelöst. Segen oder Fluch? Melissa Henne und Günther Wienberg analysieren die Szene und beschreiben die Möglichkeiten, die Chancen und die Grenzen dieser Technologien. Gezielt verweisen sie dabei auch auf die ethischen Komponenten solcher Entwicklungen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Orientierung
Homepage: https://www.beb-orientierung.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0157/0061


Informationsstand: 31.08.2015

in Literatur blättern