Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Legt die Fakten auf den Tisch: Energien erhalten und gesundes Arbeiten gestalten


Autor/in:

Gold, Reiner


Herausgeber/in:

Bundesverband Evangelische Behindertenhilfe e.V. (BEB)


Quelle:

Orientierung, 2013, Heft 4, Seite 19-21, Reutlingen: Grafische Werkstätte, ISSN: 0720-2172


Jahr:

2013



Abstract:


Menschen reagieren sehr unterschiedlich auf Herausforderungen und Belastungen, auch im Berufsleben. Diese Unterschiede untersuchte Aaron Antonovsky und stellte fest das jeder Mensch ein verschieden starkes Gefühl der Stimmigkeit (Kohärenz) hat. Diese Stimmigkeit setzt sich aus drei Prinzipien: Sinnhaftigkeit, Handhabbarkeit, Verstehbarkeit zusammen.

Diesen Ansatz nennt Antonovsky Salutogenese. Im Arbeitsleben gibt es Tendenzen in Richtung Verdichtung der Arbeit: in kürzerer Zeit sollen mehr und/oder komplexere Aufgaben bewältigt werden. Über alle Branchen lässt sich eine rapide Zunahme von Ausfallzeiten von Mitarbeitenden aufgrund psychischer Erkrankungen nachweisen.

Eine Arbeitsgruppe beim Diakonischen Werk Württemberg hat im Rahmen des Projektes Chronos das Konzept 'Belev: gesundes Arbeiten gestalten' entwickelt. Integraler Teil des Konzepts ist die Bestandsaufnahme, die Einschätzungen der einzelnen Menschen zu dem, was ihnen rund um ihre Arbeit Kraft gibt und was sie belastet.

Der Fragebogen ist anonym und bedient sich der drei genannten Prinzipien und fünf Einflussbereichen, wie zum Beispiel Teamarbeit und Organisation, sowie die eigen Haltung. Die Ergebnisse sind für jeden einsehbar und transparent, sodass Missstände offenliegen und an ihnen gearbeitet werden können.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Orientierung
Homepage: https://www.beb-orientierung.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0157/0056


Informationsstand: 22.11.2013

in Literatur blättern