Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren

Neuerungen in der Zusammenarbeit zwischen Krankenkassen und Unfallversicherungsträgern



Autor/in:

Marburger, Horst


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Betriebliche Prävention, 2017, 129. Jahrgang (Heft 6), Seite 272-275, Berlin: Erich Schmidt, ISSN: 2365-7626


Jahr:

2017



Abstract:


Das Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention (Präventionsgesetz - PrävG) vom 27.7.2015 hat mehrere Bereiche der gesetzlichen Sozialversicherung verändert bzw. ergänzt. Insbesondere gilt dies zwar für den Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung, also für das Sozialgesetzbuch - Fünftes Buch (SGB V). Berührt wird aber auch sehr stark die gesetzliche Unfallversicherung. So werden die Beziehungen zwischen der Kranken- und Unfallversicherung in den Bereichen der betrieblichen Prävention arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren neu geregelt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Betriebliche Prävention (vormals BPUVZ, die BG)
Homepage: https://www.beprdigital.de/archiv.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0156/0193


Informationsstand: 28.08.2017

in Literatur blättern