Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Präventionsgesetz 4.0 - Prävention und Gesundheitsförderung für kleine und mittelständische Betriebe


Autor/in:

Grimm, Steffi; Siewerts, Dagmar; Siebeneich, Anke


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Betriebliche Prävention, 2017, 129. Jahrgang (Heft 2), Seite 67-70, Berlin: Erich Schmidt, ISSN: 2365-7626


Jahr:

2017



Abstract:


In dem Beitrag berichten die Autorinnen über die Einzigartigkeit Deutschlands: In keinem Land der Welt gibt es derzeit ein Präventionsgesetz mit vergleichbaren Vorgaben wie der Gesetzgeber sie vor ca. 18 Monaten beschlossen hatte. Das Präventionsgesetz stellt die Sozialversicherungsträger vor die große Aufgabe, Prävention und Gesundheitsförderung in allen Lebenswelten einschließlich der Arbeitswelt zu verbreiten und die jeweils verantwortlichen Akteurinnen und Akteure für eine nachhaltige Umsetzung in der Praxis zu gewinnen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Betriebliche Prävention (vormals BPUVZ, die BG)
Homepage: https://www.beprdigital.de/archiv.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0156/0186


Informationsstand: 13.04.2017

in Literatur blättern