Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Burn-Out: Wachsende Gefahr oder Modeerscheinung?


Autor/in:

Riegel, Björn


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

BPUVZ - Zeitschrift für betriebliche Prävention und Unfallversicherung, 2013, 125. Jahrgang (Heft 3), Seite 161-164, Berlin: Schmidt, ISSN: 2193-3294


Jahr:

2013



Abstract:


Burn-Out ist in aller Munde, aber viele Personalverantwortliche wissen nicht, wie sie mit betroffenen Mitarbeitern umgehen sollen. Handelt es sich um eine Erschöpfungsreaktion oder eine Erkrankung?

Der Autor zeigt auf, dass es keine einheitliche Definition gibt, aber eine Vielfalt möglicher auslösender Bedingungen. Nicht selten versteckt sich hinter einem Burn-Out eine Depression, die entsprechend behandelt werden sollte. Doch sollte man den Begriff deswegen vermeiden? Es wird die Auffassung vertreten, dass es vielmehr darum geht, mit dem Betroffenen ins Gespräch zu kommen, um Hilfen zu initiieren.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Betriebliche Prävention (vormals BPUVZ, die BG)
Homepage: https://www.beprdigital.de/archiv.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0156/0111


Informationsstand: 25.04.2013

in Literatur blättern