Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Interview: Das betriebliche Eingliederungsmanagement - BEM


Autor/in:

Maschke, Manuela


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

BPUVZ - Zeitschrift für betriebliche Prävention und Unfallversicherung, 2015, 127. Jahrgang (Heft 1), Seite 52, Berlin: Erich Schmidt, ISSN: 2193-3294


Jahr:

2015



Abstract:


In dem Beitrag wird Manuela Maschke, Leiterin Archiv Betriebliche Vereinbarungen in der Hans-Böckler-Stiftung, zum betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) interviewt.

Hierbei wird auf folgende Fragestellungen eingegangen:
- Die Umsetzung des BEM nach zehn Jahren,
- die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats beim BEM,
- die Zusammensetzung und Aufgaben eines BEM-Teams,
- die Bedeutung der Gefährdungsbeurteilung für das BEM und
- die Kommunikation zwischen Beschäftigten und Führungskräften.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Betriebliche Prävention (vormals BPUVZ, die BG)
Homepage: https://www.beprdigital.de/archiv.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0156/0017


Informationsstand: 13.03.2015

in Literatur blättern