Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Wir schreiben eine Bescheidwissergeschichte - und Viola schreibt mit!

Möglichkeiten des Computers als Schreibwerkzeug im integrativen Unterricht



Autor/in:

Winterstein, Julia


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Gemeinsam leben, 2004, 12. Jahrgang (Heft 4), Seite 195-200, Weinheim: Beltz, ISSN: 0943-8394


Jahr:

2004



Abstract:


Die Autorin beschreibt die Verwendung des Computers als Schreibwerkzeug, das lerntheoretisch viele Möglichkeiten bietet, Texte zu verfassen. So kann der Computer im integrativen Unterricht mit Kindern mit einer Beeinträchtigung des Lernens eine besonders förderliche Rolle spielen, indem er hilft, Einschränkungen beim Schreiben und in der Schriftsprache generell zu überwinden.

Um dies zu verdeutlichen, stellt die Autorin das Konzept der ComputerLernWerkstatt der Technischen Universität Berlin vor. Dort hat man herausgefunden, dass sich die individuelle Festlegung von Lernzielen am Computer förderlich auswirkt. Außerdem hat die Tastatur Vorteile: sie bringt motorische Entlastung, weil die Kinder Buchstaben nicht selbst schreiben müssen, und kognitive Entlastung, weil zu schreibende Buchstaben nicht erst im Kopf rekonstruiert werden müssen. Sonderanfertigungen von Tastaturen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen bringen zusätzliche lerntechnische Erleichterungen.

Der Computer hat noch weitere Vorteile für Kinder mit Lernschwierigkeiten: die Schrift ist in jedem Fall leserlich und kann anderen präsentiert werden, was die Kommunikation mit anderen über selbst erstellte Texte fördert. Außerdem kann durch Löschen und speichern flexibel mit den verfassten Arbeiten umgegangen werden. Wichtiges Ziel des Computerunterrichts ist das Erreichen von möglichst selbstständiger Arbeit im Erstellen von Texten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Computerhilfsmittel | REHADAT-Hilfsmittel




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Gemeinsam Leben
Homepage: https://www.beltz.de/fachmedien/paedagogik/zeitschriften/gem...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0155/0018


Informationsstand: 21.01.2005

in Literatur blättern