Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Zukunftsplanung von erwachsenen Menschen mit einer geistigen Behinderung und ihrer Angehörigen unterstützen


Autor/in:

Adler, Judith; Wicki, Monika


Herausgeber/in:

Verband Sonderpädagogik e.V. (vds)


Quelle:

Zeitschrift für Heilpädagogik, 2012, 63. Jahrgang (Heft 5), Seite 208-214, München: Reinhardt, ISSN: 0513-9066


Jahr:

2012



Abstract:


Im Forschungsprojekt 'Auf der Suche nach einem neuen Zuhause' wird ein Interventionsprogramm entwickelt und getestet, das die Zukunftsplanung von erwachsenen Menschen mit einer geistigen Behinderung, ihrer Angehörigen und ihrer Geschwister unterstützt.

Nach einer Expertenbefragung bei Institutionen und Organisationen im Bereich der Behindertenhilfe wurde ein Kursangebot zur Förderung der Zukunftsplanung von erwachsenen Menschen mit einer geistigen Behinderung und ihrer Angehörigen aus dem Amerikanischen übersetzt, an die schweizerischen Verhältnisse angepasst und in einem Pilotkurs erprobt und evaluiert. Die Evaluation zeigt, dass der Kurs die Zukunftsplanung der Familien unterstützt, indem Gespräche in der Familie gefördert werden.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Abstract:


The research project 'Looking for a new home' is developing and testing an intervention program, supporting the future planning of adults with intellectual disability, their relatives and siblings. Based on an expert survey with institutions and organizations for handicapped aid, a course program designed to support the future planning of adults with mental disability and their relatives, was translated from American-English, adapted to Swiss settings, and tested and evaluated in a pilot course. First findings are presented and discussed.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Zeitschrift für Heilpädagogik
Homepage: https://www.verband-sonderpaedagogik.de/zeitschrift/index.ht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0132/9140


Informationsstand: 24.05.2012

in Literatur blättern