Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Wegbegleiter in die Selbstständigkeit


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

HANDICAP, 2008, 15. Jahrgang (Heft 3), Seite 156-157, München: Belitz & Neumann


Jahr:

2008



Abstract:


Das GründerInnenzentrum in Grambach-Graz unterstützt Menschen mit Handicap in der Steiermark bei der Unternehmensgründung und in der betrieblichen Aufbauphase. Initiator und Hauptförderer des GründerInnenzentrums ist das Bundessozialamt, Landesstelle Steiermark, und die Steirische Wirtschaftsförderung (SFG). Außerdem wird das Projekt auch von der Sozialen Unfallversicherung AUVA unterstützt.

Die Stärke des GründerInnenzentrums sei, dass man sich auf eine Zielgruppe spezialisiert habe und bereits viele Erfahrungen habe sammeln können. Man schnüre dort individuelle Pakete, die Stärken betonen und Schwächen ausgleichen. Jährlich erreichen rund 70 Anfragen das GründerInnenzentrum.

Das Betreuungsangebot umfasst unter anderem die prozessorientierte Begleitung, Unternehmensberatung und Nachbetreuung. Vor allem in der Startphase bleibe man Anlaufstelle für Fragen, bei Bedarf organisiere man auch Workshops beispielsweise zu steuerlichen Themen. Zudem kann die Projekt-Website von den künftigen Unternehmern für Angebote und Produkte genutzt werden.

Die Jungunternehmer seien alle sehr motiviert und die Mitarbeiter des Projekts kennen nur wenige Fälle, in denen Neugründungen gescheitert sind. Dennoch sollte der Schritt in die Selbstständigkeit gut überlegt sein, denn das unternehmerische Risiko besteht für jeden Selbstständigen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


HANDICAP - Das Magazin für Lebensqualität für Menschen mit Behinderungen und ihre Freunde
Homepage: http://www.handicap.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0130/6871


Informationsstand: 12.11.2008

in Literatur blättern