Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Zur Situation ambulanter Familienentlastender Dienste in der Bundesrepublik Deutschland


Autor/in:

Schädler, Johannes


Herausgeber/in:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.


Quelle:

Geistige Behinderung, 1990, 29. Jahrgang (Heft 2), Seite 1-13, Marburg: Lebenshilfe-Verlag, ISSN: 0173-9573


Jahr:

1990



Abstract:


Über die Entwicklung und Konzeption familienentlastender Dienste (FED) für Familien mit Behinderten in der Bundesrepublik Deutschland wird im Überblick informiert.

Eingegangen wird dabei auf
1) historische Aspekte zum Verständnis der FED,
2) die Notwendigkeit von FED,
3) die Bemühungen der Lebenshilfe,
4) den Begriff der FED und seine Geschichte,
5) den Stand der konzeptionellen Entwicklung von FED,
6) künftige konzeptionelle Aufgaben sowie
7) den aktuellen Ausbaustand von FED in den verschiedenen Bundesländern.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Geistige Behinderung - heute Teilhabe
Homepage: https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikationen/fachzei...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0122/0023


Informationsstand: 23.09.1994

in Literatur blättern