Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Betriebliche Gesundheitsförderung im Gesundheitswesen


Autor/in:

Hollederer, Alfons


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Public Health Forum, 2018, Volume 26 (Issue 2), Seite 138-140, Berlin: de Gruyter, ISSN: 0944-5587 (Print); 1876-4851 (Online)


Jahr:

2018



Abstract:


Die betriebliche Gesundheitsförderung steht im Gesundheitswesen im Vergleich zu anderen Wirtschaftsbranchen vor besonderen Herausforderungen. Sie zielt auf die Neuorientierung der Gesundheitsdienste, der Qualifizierung der Gesundheitsberufe und der Förderung ihrer Gesundheit ab.

Der Anteil der Gesundheitsbetriebe mit betrieblicher Gesundheitsförderung nahm überdurchschnittlich stark zu, trotzdem beteiligt sich nur eine Minderheit. Angesichts des hohen Bedarfs besteht noch Entwicklungspotenzial.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Workplace health promotion in the health sector


Abstract:


Compared to other economic sectors, the health sector constitutes special challenges for workplace health promotion. Workplace health promotion aims at reorienting health services, professional education as well as improving health among health professionals.

The share of establishments with workplace health promotion increased strongly in the health sector, but only a minority delivers workplace health promotion measures. There is a strong need for development.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Public Health Forum
Homepage: https://www.degruyter.com/view/j/pubhef

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0121/0071


Informationsstand: 25.09.2018

in Literatur blättern