Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Horizonte öffnen - Bildungsrahmenpläne auf den Weg bringen

Themenbeitrag



Autor/in:

Bauer, Thomas; Kohlmann, Karen; Heistermann, Beatrix


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM)


Quelle:

Werkstatt:Dialog, 2015, 31. Jahrgang (Heft 5), Seite 20-33, Frankfurt am Main: Eigenverlag, ISSN: 1864-2993


Jahr:

2015



Abstract:


In dem Themenbeitrag äußern sich verschiedene Autoren zum Thema 'Bildungsrahmenpläne'.

Thomas Bauer von der Bereichsleitung der Lebenshilfe Gießen thematisiert in seinem Beitrag Grundüberlegungen und Voraussetzungen von bundeseinheitlichen Bildungsrahmenplänen.

Karen Kohlmann befasst sich als Projektkoordinatorin des Projekts Bildung schafft Zukunft mit dem Thema 'Anerkannte berufliche Qualifikation in sächsischen Werkstätten'. Wie Bildungsrahmenpläne in der Praxis funktionieren erläutert Beatrix Heistermann, Leiterin Sozialer Dienst der Haus Freudenberg GmbH.

Vera Neugebauer, stellvertretende BAG WfbM-Vorstandsvorsitzende, berichtet in einem Interview von ihrer Erfahrung im Arbeitskreis Bildung, der sich 2014 schwerpunktmäßig mit der Harmonisierung der Bildungsrahmenpläne für die berufliche Qualifizierung befasst hat.

Der letzte Beitrag ist ein Interview mit Kirsten Vollmer von der Stabsstelle Berufliche Bildung behinderter Menschen des Bundesinstituts für Berufsbildung. Sie äußert sich zu der Frage: Was sind kritische Punkte bezüglich Werkstätten in der Diskussion über Inklusion und welche Rolle kann die Weiterentwicklung der Beruflichen Bildung in den Werkstätten dabei spielen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Werkstatt:Dialog
Homepage: https://www.bagwfbm.de/wdg

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0117/0151


Informationsstand: 26.04.2016

in Literatur blättern