Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Inklusion - Vision oder Illusion?


Autor/in:

Thorbrietz, Petra


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM)


Quelle:

Werkstatt:Dialog, 2012, 28. Jahrgang (Heft 5), Seite 26-35, Frankfurt am Main: Eigenverlag, ISSN: 1864-2993


Jahr:

2012



Abstract:


Die Gleichwertigkeit jedes Individuums in einer Gesellschaft - das verbirgt sich hinter der Idee der Inklusion. Damit geht Inklusion weiter als die Integration, den Einschluss einer Gruppe in eine andere, und steht im Gegensatz zur Exklusion oder gar Separation. Doch was genau bedeutet die Inklusion für unsere Gesellschaft?

Die Themenbereiche Sprache, Lebensqualität, inklusive Werkstätten, die Herausforderungen an die Bildungspolitik werden angesprochen. Ein Blick in das Ausland rundet die Erörterung ab.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Werkstatt:Dialog
Homepage: https://www.bagwfbm.de/wdg

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0117/0071


Informationsstand: 10.12.2012

in Literatur blättern