Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Prädikat: ungeeignet

Ein Praxistest



Autor/in:

Klamroth, Heike


Herausgeber/in:

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)


Quelle:

Die Gegenwart, 2008, 62. Jahrgang (Heft 5), Seite 24-25, Berlin: Eigenverlag


Jahr:

2008



Abstract:


In Zusammenarbeit mit der Stiftung Warentest und dem Berufsförderungswerk Halle hat INCOBS (Informationspool Computerhilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte) 12 Notebooks der unteren bis mittleren Preisklasse auf ihre Benutzerfreundlichkeit und Eignung für blinde und sehbehinderte Menschen getestet. Die Ergebnisse waren eher unbefriedigend und alle 12 Notebooks haben sich für den Einsatz mit Hilfsmitteln als wenig geeignet erwiesen. Daher raten die Experten entweder zu stationären PCs oder, wer auf die Mobilität nicht verzichten kann, zu teureren Business-Notebooks.

Besonders in die Kritik gerieten die Bildschirme der getesteten Notebooks. Die glänzenden Displays spiegeln in heller Umgebung sehr stark und sind somit äußerst anstrengend für die Augen, die matten hingegen erschweren eine adäquate Wiedergabe von bewegten Bildern für Hilfsmittelnutzer. Bildschirmgröße und -auflösung dagegen stellten die Tester zufrieden, da man durch verschiedene Möglichkeiten, wie zum Beispiel der Interpolation zur optimalen und individuellen Bildschirmeinstellung gelangen konnte.

Getestet wurde auch die Kompatibilität von Hilfsmitteln, wie zum Beispiel einer Vergrößerungssoftware sowie einem Kameralesegerät. Der praktische Test fiel enttäuschend aus, da der Nachzieheffekt so stark war, dass vom Einsatz von Hilfsmitteln bei der Arbeit mit einem Notebook abgeraten wird. Die Notebook-Tastaturen wurden als ziemlich klapprig beschrieben und der schwache Tastendruckpunkt wurde kritisiert. Positiv fiel der Extra-Nummernblock (der immerhin bei fünf Modellen vorhanden war), auf, da er sich besonders für das Verwenden des Screenreaders eignet.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Verbandszeitschrift Sichtweisen (vormals: 'Die Gegenwart')
Homepage: https://www.dbsv.org/verbandszeitschrift-sichtweisen.html

Sichtweisen erscheint in verschiedenen Formaten: als sehbehindertengerechte Schwarzschrift-Ausgabe, in Punktschrift zum Lesen mit den Fingern oder zum Hören auf der DAISY-CD 'DBSV-Inform', die zusätzlich die Hörzeitschriften der DBSV-Landesvereine enthält.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0114/6671


Informationsstand: 04.06.2008

in Literatur blättern