Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Weitersehen 2018: Lesen - mit Augen, Ohren und Händen


Sammelwerk / Reihe:

Jahrbuch des DBSV


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2018, 100 Seiten: Online-Publikation, Schwarzschrift oder DAISY-CD


Jahr:

2018



Abstract:


Die Leser können sich auf interessante Interviews und Erfahrungsberichte freuen. Von und mit blinden und sehbehinderten Autoren, Menschen, die sich mit Literaturvermittlung beschäftigen oder begeisterten Leserinnen und Lesern mit Seheinschränkung.

Hier ein paar Beispiele:
Das DBSV-Projekt 'Inklusives Design', gefördert von der Aktion Mensch, befasste sich mit Kommunikationsdesign für Menschen mit und ohne Seheinschränkung im Print und Webbereich. Prof. Florian Adler hatte die Federführung im Projekt. In 'Weitersehen 2018' erklärt er im Interview, warum Verlage, Grafiker und Redakteure von inklusivem Kommunikationsdesign profitieren. Am Beispiel der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek (IDB) in Berlin-Steglitz zeigt der Autor Franz Rebele auf, wie öffentliche Bibliotheken und Bücherhallen zugänglich für Menschen mit Seheinschränkung werden.

Jessica Schröder, Referentin für internationale Zusammenarbeit beim DBSV, beleuchtet die Hintergründe des Marrakesch-Vertrags. Ein weiterer Beitrag von Peter Brass, Präsidiumsmitglied des DBSV und Sonderschullehrer für blinde und sehbehinderte Menschen, veranschaulicht, was die Ratifizierung für den Zugang zur Literatur ganz praktisch bedeutet. Wer wissen möchte, wie Menschen mit Seheinschränkung in der Literaturgeschichte dargestellt werden, kann sich über einen spannenden Beitrag von Ulrike Backofen freuen. Sie forscht seit 25 Jahren zum Thema 'Darstellung von Blindheit und Sehbehinderung in den Medien'.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Adresse: Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. - DBSV




Dokumentart:


Graue Literatur / Sammelwerk




Bezugsmöglichkeit:


Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)
Homepage: https://www.dbsv.org

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0114/151414


Informationsstand: 18.01.2018

in Literatur blättern