Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Aufgaben der neuen Bundesfachstelle Barrierefreiheit: Wir müssen mit Expertise brillieren


Autor/in:

Klein, Irene


Herausgeber/in:

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV)


Quelle:

Sichtweisen, 2017, 71. Jahrgang (Heft 4), Seite 6-9, Berlin: Eigenverlag, ISSN: 2511-6991


Jahr:

2017



Link(s):


Link zu dem Beitrag (HTML)


Abstract:


In dem Interview mit Dr. Volker Sieger, dem Leiter der Bundesfachstelle für Barrierefreiheit, spricht dieser über die wichtige Forderung des Deutschen Behindertenrats, eine Fachstelle für Barrierefreiheit zu schaffen. Die gesetzliche Grundlage dafür hat das novellierte Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) gelegt. Es wird erörtert, welchen Auftrag die Fachstelle hat, wie sie die Umsetzung von Barrierefreiheit befördern kann und welche Grenzen ihr dabei gesetzt sind.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Verbandszeitschrift Sichtweisen (vormals: 'Die Gegenwart')
Homepage: https://www.dbsv.org/verbandszeitschrift-sichtweisen.html

Sichtweisen erscheint in verschiedenen Formaten: als sehbehindertengerechte Schwarzschrift-Ausgabe, in Punktschrift zum Lesen mit den Fingern oder zum Hören auf der DAISY-CD 'DBSV-Inform', die zusätzlich die Hörzeitschriften der DBSV-Landesvereine enthält.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0114/0114


Informationsstand: 12.05.2017

in Literatur blättern