Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Moderne Arbeitsdiagnostik: Nutzt validierte Assessments


Autor/in:

Zamath, Frank


Herausgeber/in:

Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE)


Quelle:

Ergotherapie und Rehabilitation, 2020, 59. Jahrgang (Heft 6), Seite 22-25, Idstein: Schulz-Kirchner, ISSN: 0942-8623


Jahr:

2020



Abstract:


Damit Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten hilfreich intervenieren und beraten können, müssen sie herausfinden, warum Klientinnen und Klienten in ihren (Arbeits-)Fähigkeiten beeinträchtigt sind.

Um bei psychisch bedingten Beeinträchtigungen am Arbeitsplatz Rückschlüsse auf die Teilhabe am Arbeitsleben ziehen zu können, setzen sie im arbeitsdiagnostischen Prozess gezielt Assessments ein. Der Beitrag zeigt dies anhand eines Fallbeispiels auf.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Ergotherapie und Rehabilitation
Homepage: https://www.skvdirect.de/ergotherapie-und-rehabilitation/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0082/0076


Informationsstand: 30.10.2020

in Literatur blättern